Storyhouse eBook

Self-Publishing ist ein aktueller Trend. Die Hürden, ein eBook im Eigenverlag herauszubringen sind heute lange nicht mehr so hoch wie noch vor einigen Jahren. Trotzdem braucht es einiges an Zeit, Erfahrung und Invest, um hier ein professionelles Ergebnis zu  erzielen. Nicht zu vergessen ein zielgerichtetes Marketing, das jede erfolgreiche Buchveröffentlichung begleiten sollte.

 

Wir nehmen eBooks ernst!

Bei Storyhouse sind eBooks keine Nebenprodukte aus der Zweitverwertung eines Printtitels. Wir produzieren auch exklusive eBook-Titel, die es so als Buch nicht zu kaufen gibt. Prominentes Beispiel ist unser Titel Nix Langes, der exklusiv als eBook ganz neue Leserschichten an das literarische Vermächtnis des vermeintlich alten, aber immernoch hochmodernen und urkomischen Manfred Rommel heranführt.

Als Autor bekommen bei uns das komplette digitale Paket aus einer Hand. Sie haben weder Aufwand noch Kosten und können sich voll auf das konzentrieren, was letztlich das Wichtigste ist: Ein gutes Manuskript!

Bei uns kaufen Sie keine einzelnen Leistungsbausteine ein, wie es bei Publishing-Portalen oder den sog. Zuschuss-Verlagen der Fall ist. Und selbstverständlich gibt es auch im eBook-Bereich keine Druckkostenzuschüsse, Lektoratsgebühren oder ähnliche Kostenfallen. Unser Geschäftsmodell ist das klassische Verleger-Modell. Das heißt: Wir verlegen Titel, an die wir glauben und dafür sind wir bereit, ins unternehmerische Risiko zu gehen: Lektorat, Artwork, Formatierung, VLB-Registrierung, ISBN-Vergabe, Shop-Auslieferung, Werbemittel, Pressemitteilungen, etc.

Ein Storyhouse eBook ist der schnelle und professionelle Weg zu einer Veröffentlichung. Unsere Lektoren unterscheiden bei ihrer Arbeit nicht zwischen eBook und Printbook; der eBook-Autor erhält die gleiche intensive Betreuung und Zusammenarbeit, wie unsere Print-Autoren.


Sie haben weitere Fragen oder wollen uns näher kennenlernen? Sprechen sie uns an, wir sind für Sie da!